VISION

ANSPRUCH und MOTIVATION der MESSE

Die Inklusions- und Integrationsarbeit in Österreich sorgt mit vielen vorbildlichen Initiativen schrittweise für eine neue Sinne Setzung der Toleranz, eine Neu- und Umorientierung in Richtung Mehrwert der Vielfalt und den ersten begeisternden Projekten und wiederkehrenden Auszeichnungen. Zusätzlich werden die beruflichen Aussichten von MigrantInnen mit hohem Bildungsstand in speziellen MentorInnenprogrammen gefördert.

Bürger und Bürgerinnen mit niedrigem bzw. mittlerem Bildungsstand sind jedoch speziell als Privatpersonen im Alltag mit einer Vielzahl von ressortübergreifenden Themen konfrontiert, die den Blick auf die bisher erfolgreiche Integrationsarbeit in ein leicht gedämpftes Licht rücken. Gleichzeitig werden Veranstaltungen in der türkischen Community meist ausschließlich durch Austrotürken besucht.

Als die erste Messe für WIRTSCHAFT und FAMILIE beansprucht „gemeinsam.ÖSTERREICH” die erste Veranstaltung zu sein, die das Thema Integration aus dem Blickwinkel der aktiven Zusammenführung von alteingesessenen ÖsterreicherInnen und Neo-ÖsterreicherInnen aus der türkischen Community bearbeitet.

Die Ausstellung wird in 3 Tagen im Zeitraum vom 02.10. bis zum 04.10.2015 durchgeführt.

In insgesamt 14 Kategorien erarbeiten die Organisatoren dieser Messe aktive Beiträge, um einerseits emotional wahrgenommene Unterschiede und andererseits gelebte Gemeinsamkeiten von ÖsterreicherInnen mit und ohne türkischen Wurzeln im Zuge der Migrations- und Integrationspolitik unseres Landes

  • in einem professionellen Rahmen aktiv zu präsentieren
  • spürbar zu machen
  • und Menschen aktiv zusammenzuführen

Und genau diese integrativen Schritte kommen bereits im Vorfeld der Messe zur Geltung. Die Idee der Messe identifiziert die Wirtschaft, die Bildungsmöglichkeiten und die sozialen Versorgungs- und Vorsorgesysteme als die wesentlichen Treiber und Hauptbestandteile erfolgreicher Integration.

vision-gemeinsam-oe

Das KONZEPT von „gemeinsam.ÖSTERREICH” greift die wesentlichen Kernressorts der Integrationskompetenz aktiv auf und betont einerseits die Freude und die Sinnhaftigkeit, andererseits die Herausforderungen und notwendigen ‚Räume’ der GEMEINSAMKEITEN in ÖSTERREICH. „gemeinsam.ÖSTERREICH” bietet allen Messebesuchern:

  • Aufklärung
  • innovative Begegnungen
  • unterhaltende Programmteile
  • progressiv gestalterische Themenfelder der Zukunft
  • und kulinarische Erlebnisse des aktiven Auf-Einander-Zugehens.

Warum das Projekt „gemeinsam.ÖSTERREICH”?
Ganz einfach. Diese erste interkulturelle Frühjahrsmesse für Wirtschaft und Familie liefert einen wesentlichen Baustein der aktiven Integration in ÖSTERREICH.